<< Zurück

.antonio

Herkunft: Erbach / Odenwald
Musikrichtung: Rock
".antonio"? Wie jetzt? Haben die sich verschrieben? Wie spricht man das? Und wer ver- dammt nochmal ist Antonio?
Jetzt stellt eure Lauscher mal auf, aber Achtung, es wird laut. Wenn die drei sympathi- schen Odenwälder die Bühne betreten, bleibt kein Platz mehr für Firlefanz. Sie kennen sich schon ewig, sind bereits seit 2012 in dieser Konstellation unterwegs und schreiben, spielen und singen englischsprachige Rockmusik, die stark nach vorne geht. Vielleicht Indie, vielleicht Alternative. Wer weiß? Auf jeden Fall eins - tanzbar.
Nach der ersten Single „Lovin’ Hope“ (2013), die für den „International Portuguese Music Award“ nominiert war und der Band sowohl in Deutschland als auch in Portugal zur ersten Radiopräsenz bei Stationen wie YOUFM und Planet Radio gebracht hat. Mit- te 2014 folgte ihr Debüt-Album „breathe in, breathe out“, welches dem langen Weg der jungen Band bis zur ersten großen Veröffentlichung ein Ende setzten sollte. Mit einem ordentlichen Fundament an Songs im Gepäck sind sie seitdem viel unterwegs und hin- terlassen mit eingängigen Melodien und gefühlsgeladenen Texten Ohrwürmer in den Kö fen ihrer Zuhörer.
2015 waren „.antonio“ bereits viel unterwegs. Eine Tour im März brachte das Trio ins Fi- nale des Südhessischen Bandcontests der Darmstädter „Tag und Nacht“-Studios in der Centralstation, wo sie vor allem mit ihrer energiegeladenen Bühnenshow punkten konn- ten. Im Sommer waren sie bereits zum dritten mal in Portugal unterwegs und befeuer- ten die Clubs an der Atlantikküste. Sogar das internationale portugiesische Fernsehen „RTPi“ berichtete von dieser ungewöhnlichen Verbindung der Odenwälder nach Südeu- ropa.
Zurück aus dem Land der Seefahrer, freuen sie sich schon wieder, die heimischen Büh- nen zu entern. Sirens are calling! Die Segel sind gesetzt. ...Ach ja, da war noch etwas. "PUNKTantonio". Danke.

bis zum Start

X

Error