site powered by

Joy Became Clear

<< Zurück
Herkunft: Huttenheim / Karlsruhe
Musikrichtung: Easycore
JOY BECAME CLEAR
Pop-Punk und Post-Hardcore in Deutschland sind ziemlich vorgestern. 2010 verschwand diese Ära. Pop-Punk wurde von Indie erobert, Post-Hardcore verlor seine Melodik.

Im Juli 2014 wurden diese Szenen von Joy Became Clear wieder zum Leben gebracht, in welchen die Band eine feste Größe war. Nach zahlreichen Live-Auftritten u.A. beim Hurricane Festival und vor dem Brandenburger Tor widmete man sich 2010 unterschiedlichsten persönlichen Projekten um vor dem Sterben dieser Szene zu fliehen. Dies funktionierte für alle eine Weile recht gut. Doch, obwohl jeder musikalisch weiterhin tätig war, fehlte einfach die Power und Leidenschaft, die JBC und die Szene von 2005 bis 2010 kennzeichnete.

Mit neuer Besetzung und neuem Sound kehrten Joy Became Clear auf die Bühnen des Landes zurück. Mit im Gepäck: Eine neue EP. Am 03.08. erschien „…Nothing More Than A Golden Fictive Lifeline“, ein Werk, welches die Melodik und Eingängigkeit des Pop-Punk mit der Energie und Härte von Post-Hardcore zu einer einzigartigen Mischung verschmelzen lässt. Easycore entsteht und lässt die Nostalgie wieder Jung sein.

Short Facts:
- Neugründung 2013 (zuvor 2005-2010)
- EP „Nothing More Than A Golden Fictive Lifetime“ VÖ August 2014
- Airplay Comeback-Single „Nothing To Regret“ u.A. bei DasDing, BigFm, ....
- über 60 gespielte Konzerte
- Auftritt am Brandenburger Tor vor über 150.000 Zuschauern
- Play Live 2007 - Support Juli
- Coca Cola Soundwave Discovery Tour 2007 - Platz 1
- Hurricane Festival 2007
- Support für u.A.: Itchy Poopzkid, Fire in the Attic, Donots, Adam Green

Bochum-Total
Tage
bis zum Start
Das Wetter bei Bochum Total

... wird vom Rewirpower-Portal gemacht! Hier gibts den aktuellsten Bericht für Bochum Total spacer

> wetter-Rewirpower
Schlafplätze